www.thomascarli.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Thomas Carlis Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Thomas Carlis Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Mittwoch, 27. März 2013

FC Wacker Innsbruck


FC Wacker Innsbruck – endlich auf in eine nachhaltige Zukunft?


Es klingt leider schon nach „alle Jahre wieder“: regelmäßig vor dem Lizenzverfahren der Bundesliga tauchen Lücken im Budget des FC Wacker Innsbruck auf. 500.000 Euro sind es, die dem FC Wacker heuer zur Fortführung des Erstligabetriebes fehlen.

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung in der vergangenen Woche den Finanzausschuss damit beauftragt, sich eine Vorgehensweise zu überlegen, wie der Spielbetrieb des FC Wacker gesichert, gleichzeitig aber eine Wiederholung der Never Ending Story in den nächsten Jahren verhindert werden kann.

Vorab: ich bekenne mich  zum FC Wacker als Innsbrucker und Tiroler Profifußballverein, und wünsche mir, dass der Verbleib in der Bundesliga vom sportlichen Erfolg abhängt und nicht von den finanziellen Mitteln. Hier bin ich als Obmann des Finanzausschusses und Wacker-Fan natürlich gefordert. Wir haben heute im Finanzausschuss gemeinsam mit Wacker-Verantwortlichen folgende Punkte besprochen, die einem Sondergemeinderat am 04.04. zur Beschlussfassung vorgelegt werden:

1) Ausgliederung des Profibetriebes in eine GesmbH
2) Installierung eines Aufsichtsrates, in dem konkrete Fachleute inkl. VertreterInnen des Landes Tirol und der Stadt Innsbruck sowie die maßgeblichen Sponsoren namhaft zu machen sind.
3) Neuausrichtung inklusive maßgebliche personelle Veränderung des Vorstandes
4) Konkreter 5-Jahres-Plan (inkl. Reduzierung der Kaderkosten)
5) Workflow betr. laufende Kontrolle der wirtschaftlichen Gebarung - permanente Kontrolle jedes Finanzbeschlusses durch den Aufsichtsrat
6) Vierteljährliche Berichtspflicht an den Aufsichtsrat

Das alles soll nun kommende Woche in einer ausserordentlichen Vorstandssitzung des FC Wacker beschlossen werden. Nach Ende der Spielsaison haben die Mitglieder in einer Mitgliederversammlung das letzte Wort, und das ist gut so. Ich wünsche mir, dass die Mitglieder des FC Wacker bei ihrer Beschlussfassung das Wohl von Stadt, Land und vor allem Verein im Auge haben – so wie das auch die Mitglieder des Gemeinderates tun werden.

1 Kommentar:

  1. Ich wünsche mir, dass die Mitglieder des Gemeinderats vor ihrer Beschlussfassung die Seite "Wacker`s Schatten der Vergangenheit" auf der HP
    [www.tirolersportpolitik.info] ansehen und darüber nachdenken.

    AntwortenLöschen

 
GR Thomas Carli - innsbruck.gruene.at